Tag der Mathematik an der “Frankfurt School of Finance”

Am Samstag, den 11. März 2017, fand in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen und Nordrhein-Westfalen zum 26. Mal der Tag der Mathematik statt. Auch der Mathematik–Leistungskurs der Q2 der Heinrich-von-Kleist-Schule nahm wie jedes Jahr an diesem Tageswettbewerb teil.
Nach der Registrierung der Schülergruppen um 8.30 Uhr in der „Frankfurt School of Finance“, einem der beiden Frankfurter Austragungsorte des Wettbewerbes, stellten sich die 22 Schülerinnen und Schüler zunächst den Gruppenaufgaben. Genauso engagiert wurden dann im Anschluss die Einzelaufgaben und nach der Mittagspause die mathematischen Hürdenaufgaben angegangen, bei denen die Schnelligkeit der Bearbeitung im Vordergrund stand. Alle Schülerinnen und Schüler zeigten vollen Einsatz!
Zu unserer Begeisterung wurde dieses Engagement dann nach einer allerdings nervenzermürbenden Wartezeit bei der Siegerehrung belohnt: Ira Jaensch, Andrea Eisler, Benedikt Hahn, Min Ho Lee und Jan Stricker erreichten mit ihrer Gruppe den ersten Platz an der „Frankfurt School of Finance“ und damit auch die zweithöchste Punktzahl deutschlandweit.
Zusätzlich gelang es Amelie Grießer sich den achten Platz im Einzelwettbewerb zu sichern. Eine herausragende Leistung unserer jungen Nachwuchsmathematikerinnen und –mathematiker, auf die sie wirklich stolz sein können!

(S. Keller, J. Stricker/21.03.2017)

Copyright © environjoomla 2017

Template by Templates for Joomla