Schwerpunkt - Musik

HvK - Schule mit Schwerpunkt Musik

Mit Schreiben vom 26. September 2014 wurde der Heinrich-von-Kleist-Schule zum zweiten Mal und unmittelbar anschließend an die erste Zertifizierung das Zertifikat „Schule mit Schwerpunkt Musik“ vom Hessischen Kultusministerium verliehen. Zur Erreichung dieser Zertifizierung wurden an unserer Schule folgende nachhaltige Strukturen geschaffen:

Musikklassen

Im Gymnasium bieten wir seit dem Schuljahr 1997/98 in den Klassen 5 und 6 Erweiterten Musikunterricht an.
Am Ende der vierten Klasse wählen die Schülerinnen und Schüler auf Wunsch verbindlich das Projekt “Musikklasse” für zwei Schuljahre. Die Schülerinnen und Schüler erlernen ein Orchesterinstrument im Kleingruppenunterricht und spielen von Anfang an zwei Jahre im Klassenorchester. Dabei werden Streicher und Bläser getrennt voneinander unterrichtet. Seit dem Schuljahr 2005/06 werden jeweils zwei Musikklassen parallel eingerichtet. Insgesamt werden wöchentlich in den beiden Jahrgangsstufen 4 Stunden Musikunterricht erteilt:

  • Eine Stunde Musiktheorie
  • Eine Stunde Orchester-Tutti
  • Zwei Stunden Instrumentalunterricht in Kleingruppen

Die Kosten für den Instrumentalunterricht sowie für das Ausleihen des Instrumentes werden über einen monatlichen Betrag abgegolten.

Nach Abschluss der zweijährigen Ausbildung im Rahmen des Erweiterten Musikunterrichts bietet die Heinrich-von-Kleist-Schule den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in einem der bestehenden Orchester und Bands weiter zu musizieren. Außerdem können sich die Schülerinnen und Schüler auch für die nachfolgenden drei Jahre für „Erweiterten Musikunterricht“ entscheiden. Das bedeutet, dass wir einen „Erweiterten Musikunterricht“ für die gesamte Mittelstufe gewährleisten. So vorbereitet wählt sich ein nicht unerheblicher Teil im Anschluss in der Oberstufe in den Musik-Leistungskurs ein.

Folgende musikalischen Angebote stehen in diesem Schuljahr zur Verfügung:

  1. Erweiterter Musikunterricht in G7-G9
  2. Kleist-Orchester: Nachwuchssinfonieorchester für Streicher und Bläser
  3. Sinfonie-Orchester: Großes Sinfonieorchester der Musikschule Taunus und der Heinrich-von-Kleist-Schule
  4. Kammerensemble: Blasorchester für Fortgeschrittene
  5. Henry`s Concert Band: Sinfonisches Blasorchester
  6. Big Band: Jazz Big Band in Standard-Besetzung
  7. Henry’s Concert Singers: Chor
  8. Instrumental-AG für alle Nicht-Schwerpunkt-MusikschülerInnen
  9. Dirigier-AG
  10. Musical-AG

Singklasse

In der Förderstufe bieten wir seit Beginn des Schuljahres 2010/11 in einer 5. Klasse die Teilnahme am Singklassen-Konzept an. Die Schülerinnen und Schüler erhalten in den Jahrgangsstufen 5 und 6 zwei zusätzliche Stunden Musik mit gezielter Stimmbildung und Chorarbeit. Mittels dieser stimmbildnerischen Arbeit werden Inhalte der Musiktheorie und alle Anforderungen der Kompetenzbereiche des neuen Kerncurriculums erfüllt.

Insgesamt werden wöchentlich in den beiden Jahrgangsstufen 3 Stunden Musikunterricht erteilt:

In der Stufe 6werden mit Beginn des Schuljahres 2011/12 wöchentlich 4 Stunden Musikunterricht erteilt:

  • Zwei Stunden Stimmbildung und Chorarbeit
  • Eine Theoriestunde

Die Kosten werden über einen monatlichen Betrag abgegolten. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig an schulischen Konzerten teil.

Die wichtigsten Musikereignisse innerhalb eines Schuljahres

  1. Das Traditionelle Weihnachtskonzert
  2. Das Weihnachtliche Musizieren der fünften und sechsten Klassen
  3. Adventskonzerte in verschiedenen Kirchen
  4. Projektabschlusskonzert der Musikklassen
  5. Kammermusikabende
  6. Jubiläumskonzerte und jahreszeitliche Konzerte
  7. Orchesterpartnerschaft mit der „Van-der-Capellen-Scholgemeenschap" (Zwolle/ Niederlande) mit Abschlusskonzert im Frühjahr
  8. Orchester- und Chorfreizeit nach Weikersheim im Herbst
  9. Musikalische Gestaltung schulischer Feiern, z. B. des Abitur-Balls, Entlassungsfeiern der Haupt-und Realschüler
  10. Musikalische Umrahmung von gesellschaftlichen Ereignissen in Kooperation mit der Stadt Eschborn (z.B. „Eschenfest“, Sommerfeste, Auftritte in sozialen Einrichtungen)
  11. Musiktheateraufführungen (alle zwei Jahre) in Zusammenarbeit mit der Musical-AG

Darüber hinaus finden immer wieder Einzelveranstaltungen statt, wie z. B. Instrumenten-workshops, Orchesterworkshops, Jazz- und Improvisations-Workshops, Musik-Marathon, fächerübergreifende Projekte, Teilnahme an Großveranstaltungen in Eschborn und Frankfurt.


Talentförderung

Es findet eine gezielte Förderung hochbegabter MusikschülerInnen, die bereits nationale und internationale Musikauszeichnungen erzielen konnten, statt; dieses erfolgt in Absprache und Zusammenarbeit mit deren Privatlehrern, der Musikschule Taunus und dem Konservatorium Frankfurt. Dazu werden z.B. Klavierkonzerte organisiert und Musikwettbewerbe vorbereitet.

 

Fachschaft Musik

gez. H. Nierenz

Copyright © environjoomla 2017

Template by Templates for Joomla