Schulkalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Glückwünsche zum Fest des Fastenbrechens

Wir beglückwünschen unsere muslimischen Schüler*innen, Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen und ihre Familien zum Fest des Fastenbrechens am Ende des Fastenmonats Ramadan. Der Ramadan war in diesem Jahr wegen der Länge der Fastentage und der z.T. schon sehr heißen Temperaturen eine besonders große Herausforderung. Allen Fastenden gebührt unser Respekt! Für uns an der HvK ist das Miteinander der verschiedenen Religionen und Kulturen außerordentlich wichtig. In einer Zeit, wo Kriege und Terror die Menschen immer wieder erschüttern, ist es umso wichtiger, dass die Friedenskraft der Religionen sichtbar und spürbar wird.

(kr, 14.06.2018)

Auf Wiedersehen (II)

Nachdem wir am Freitag unsere diesjährige Abiturentia verabschiedet haben, durften wir am Dienstagmittag im Rahmen einer Feierstunde im Kleist-Forum unseren 75 Realschüler*innen und 18 Hauptschüler*innen Lebewohl sagen. Bereits am Montag hatten die Religionsgruppen mit ihren Lehrern Herrn Briehn und Herrn Comtesse zum gemeinsamen Abschlussgottesdienst eingeladen. Hier bot sich noch einmal die Gelegenheit, in einem besinnlichen Rahmen Rückschau auf die Schulzeit zu halten und einen Ausblick auf die Zukunft zu wagen.

Während der Feier am Dienstag bekamen die Absolvent*innen ihre Abschlusszeugnisse von ihren Klassenlehrer*innen Frau Cardone, Frau Fenner, Herrn Bliefert und Herrn Vogel überreicht.

In Vertretung für Bürgermeister Geiger zeichnete Frau Stadträtin Becking Aleyna Bozkurt (H9), Atilla Demirbas (H9), Adam Matijasevic (H9), Victoria Strauß (R10b) und Kianoush Abassi (R10c) für ihre besonderen Leistungen aus.

Für ihr herausragendes Engagement an der Schule erhielten Jessika Winkler, Friederike Ebert und Samira Busch einen Buchpreis.

Die Feier endete mit einem Umtrunk, zu dem der Elternbeirat die ganze Festgemeinde eingeladen hatte. Am Abend wurde dann noch einmal in den einzelnen Klassen das Ende der Schulzeit an der HvK gebührend gefeiert.

Allen Absolvent*innen der Haupt- und Realschule wünschen wir alles erdenklich Gute für ihre Zukunft und viel Mut und Tatkraft für die nächsten Ausbildungsschritte. Auch Sie, liebe (ab jetzt) ehemalige Schülerinnen und Schüler, sind herzlich eingeladen, in Kontakt mit unserer Schule und ihren Lehrern zu bleiben.

(kr, 13.06.2018)

Auf Wiedersehen (I)

Am Freitag haben wir unsere Abiturient*innen mit einem rauschenden Ball verabschiedet. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren die 95 jungen Frauen und Männer mit ihren Familien, Tutoren, der Schulleitung, zahlreichen Lehren sowie einigen Ehrengästen in die Hofheimer Stadthalle gekommen, um das Ende ihrer Schulzeit zu feiern. Im Laufe des Abends wurden die Abiturzeugnisse überreicht und einige Schüler*innen noch einmal besonders ausgezeichnet.

Den Kleist-Preis für die besten Leistungen überreichte Bürgermeister Geiger an: Sarah Almardini und Marvin Kollmann (Abschlussnote jeweils: 1,1),

Francesco Bruno, Janik Damrau, Natalie Daniels, Nele Dudek, Clara Frühauf und Mona Karan wurden für ihr außerordentliches schulisches Engagement mit einem Buchpreis ausgezeichnet.

Für ihr Engagement im Bereich Musik erhielten Luisa Grübel, Philipp Habel, Marvin Kollmann, Paul Nickel, Johanna Taplick und Patrick Spelucci einen Buchpreis.

Den Preis der Vereinigung Deutscher Mathematiker erhielt Benedikt Hahn.

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker zeichnete Sarah Almardini aus.

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft verlieh den Preis für herausragende Leistungen im Fach Physik an Benedikt Hahn.

MINT-EC-Zertifikate erhielten Benedikt Hahn, Sarah Almardini, Fiona Motel und Francesco Bruno.

Wir gratulieren Ihnen, liebe Abiturientinnen und Abiturienten, an dieser Stelle nochmals ganz herzlich. Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg. Behalten Sie unsere und Ihre HvK in guter Erinnerung und schauen Sie gerne bei zukünftigen Feiern und Veranstaltungen vorbei.

(kr, 12.06.2018)

Spanien-Austausch

Seit Sonntag sind 17 Jugendliche unserer Partnerschule IES San Fernando aus Madrid zusammen mit ihren Lehrern Rebeca Carrión und Mario González bei uns Gast. Sie wohnen bei den Familien ihrer Austauschpartner*innen aus der Jahrgangsstufe 7 und werden unsererseits von Frau Viehmann, Frau Rosenkranz-Kalis, Frau Euler und Frau Nickel betreut. Auf die Gruppe wartet ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit Sport, Theater und Ausflügen in den Rheingau und nach Frankfurt. Ende September werden die HvK-ler dann zum Gegenbesuch nach Madrid reisen.

Wir danken allen, die den Austausch vorbereitet haben und wünschen unseren Gästen eine wunderschöne Zeit bei uns. Qué paséis buen tiempo aquí!

(kr, 11.06.2018)