Schöne Ferien!

Die erste Etappe des neuen Schuljahres ist schon geschafft, und nun dürfen wir uns auf auf die Herbstferien freuen. Wir wünschen allen eine erholsame Ferienzeit mit schönen goldenen Oktobertagen.

Der Unterricht beginnt wieder am 23. Oktober. Das Schulsekretariat ist während der Ferien dienstags und donnerstags von 10:00 bis 12:00 telefonisch erreichbar.

(kr, 05.10.2017)

HvK-Personalia

Auf der letzten Gesamtkonferenz haben wir Frau Broderick verabschiedet, die nunmehr eine Stelle in ihrer bayrischen Heimat angetreten hat. Wir danken Frau Broderick für ihre wertvolle Arbeit bei uns und wünschen ihr alles Gute. Gleichzeitig dürfen wir Frau Masoumi, und Herrn Friedrich begrüßen, die freundlicherweise Vertretungsaufgaben übernommen haben. Herzlich willkommen.

(kr, 02.10.2017)

Ausstellung „Hessen fairändert“

Auch in diesem Jahr hat sich unsere Schule wieder an der alljährlich im September stattfindenden bundesweiten Fairen Woche beteiligt. In Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Kreis Niederhöchstadt und der Stadt Eschborn konnten wir in dieser Woche die Ausstellung “Hessen fairändert“ im Atrium unserer Schule zeigen. Eröffnet wurde die Ausstellung am Montag im Beisein von Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Birkert, dem Ersten Stadtrat Thomas Ebert, Frau Riedel und Herrn Wolf vom Eine-Welt-Kreis Niederhöchstadt sowie Herrn Shaikh. „Hessen fairändert“ will auf 10 Rollups und durch weiteres Infomaterial über Missstände, die mit unserem Konsumverhalten in Verbindung stehen, informieren und zum nachhaltigen Handeln motivieren. Dabei thematisieren fünf Rollups Produkte wie Kakao, Kaffee, Tee, Textilien sowie Südfrüchte und zeigen ganz konkrete Handlungsalternativen zum derzeitigen „unfairen“ Anbau. Andere Rollups zeigen, wie man sich ganz direkt vor Ort, zum Beispiel in Schulen oder Gemeinden, für den Fairen Handel engagieren kann.

Die HvK als Schule der FairTrade-Stadt Eschborn hat sich das Thema „Fair Trade“ ja schon seit längerem auf ihre Fahnen geschrieben und sich auf den Weg gemacht, das Zertifikat „Faire Schule“ zu erlangen. Die Ausstellung, aber auch die an unserer Schule kürzlich installierte Arbeitsgruppe „Nachhaltigkeit“ sind wichtige weitere Bausteine dafür.

Für den kommenden Donnerstag (5. Oktober) lädt der Eine-Welt-Kreis Niederhöchstadt zu einer Begleitveranstaltung im Atrium unserer Schule ein. Referent ist Herr Kizito Odhiambo von der Organisation „Bildung trifft Entwicklung“, Darmstadt. Herr Odhiambo war bereits bei der Ausstellungseröffnung dabei und hielt das Eröffnungsreferat. Wir laden herzlich zu diesem sicherlich interessanten und informativen Abend ein. Es gibt auch ein Gläschen fair gehandelten Wein… . Veranstaltungsbeginn ist um 19:30 Uhr.

Wir danken unseren Kooperationspartnern, dem Eine-Welt-Kreis und der Stadt Eschborn, für diese gute Möglichkeit, das Thema „fairer Handel und fairer Konsum“ an unserer Schule noch mehr publik zu machen. Ein besonderer Dank gilt Frau Riedel und Herrn Wolf vom Eine-Welt-Kreis, die unsere Schüler*innen bei ihren Ausstellungsbesuchen betreut haben und als Ansprechpartner zur Verfügung standen. Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Projekte – spätestens zur Fairen Woche 2018!

(kr, 29.09.2017)

Preisverleihung Stadtradeln

Auch in diesem Jahr nahm die HvK wieder an der Aktion “Stadtradeln“ teil, die direkt nach den Sommerferien vom 13.8. - 2.9.2017 stattfand. Das STADTRADELN (www.stadtradeln.de) dient dem Klimaschutz und der Radverkehrsförderung. Deutschlandweit beteiligen sich viele Kommunen. Natürlich sind auch wir als Umweltschule alljährlich mit dabei und machen kräftig Werbung für das umweltfreundliche Verkehrsmittel Fahrrad.

 

Am Sonntag, dem 17.9.2017 fand nun die Preisverleihung auf dem Rathausplatz statt. Einige Vertreter der Gewinnerklassen bekamen dort eine Urkunde und ihre Preise verliehen:

1. Platz G6c 1928 km 300€ für die Klassenkasse

2. Platz G8b .1773.km 200€ für die Klassenkasse

3. Platz G9a .1399.km 100€ für die Klassenkasse

Unsere Schüler sind großartige Radfahrer. Da können sich die Lehrer mal ein Beispiel nehmen. Es hat zwar auch eine kleine Lehrergruppe mitgemacht, für eine Auszeichnung hat es allerdings (noch) nicht gereicht. Lehrer, da ist noch Luft nach oben!

Vielen Dank an alle, die sich an der Aktion beteiligt haben. Ein besonderer Dank gilt Herrn Kalbhenn, der das Stadtradeln an unserer Schule organisiert hat.

(kr, 26.09.2017)

Post aus Madrid

In dieser Woche sind 33 Schüler*innen aus der Jahrgangsstufe 8 zusammen mit Frau Viehmann und Frau Nickel zu einem Austausch mit der Schule IES San Fernando in Madrid. Die Kinder sind in Gastfamilien untergebracht, lernen Schule in Spanien kennen und erkunden die spanische Hauptstadt mit ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten und die Umgebung. Und wie man auf dem Foto sieht, spielt auch das Wetter mit. Am Freitag kehren unsere Spanier dann mit vielen Eindrücken und Erfahrungen bereichert zurück. Wir wünschen ihnen noch eine gute Zeit und sind gespannt auf die Reiseberichte. Hasta pronto!

(kr, 26.09.2017)

Copyright © environjoomla 2017

Template by Templates for Joomla