HvK öffnet die Pforten

Am kommenden Samstag (25.11.) findet von 9:45 – 12:30 Uhr wieder unser Tag der offenen Tür statt. Gäste können Unterricht in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 besuchen, sich über unsere Schwerpunkte (Musik, Sport, MINT, Umwelt, Berufsorientierung) informieren und sich ein Bild von ganz verschiedenen Aktionen und Initiativen unserer Schule machen. Schulführungen gibt´s natürlich auch und fürs leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Herzliche Einladung!

(kr, 21.11.2017)

 


Aufführungen des Darstellenden Spieles

Die Grundkurse Darstellendes Spiel der Q 3 präsentieren am 21. und 22. November (Dienstag und Mittwoch) ihre Jahresabschlussarbeit „Penthesilea“ von Heinrich von Kleist. Der Vorhang öffnet sich jeweils um 19.30 Uhr im Kleistforum. Herzliche Einladung!

1Karten gibt es wie immer bei den Spielleitern Herrn Heimann und Herrn Kräutle und im Sekretariat. Nähere Informationen zum Stück gibt es hier.

(20.11.2017)

 


Vive le français !

Am Donnerstag, den 16.11.2017, gab es für einige unserer Französischschüler/innen richtig Grund zur Freude. Herr Shaikh konnte ihnen im Rahmen eines kurzen Festaktes im Kleistforum ihre DELF-Zertifikate überreichen.

DELF (diplôme d’études en langue française) ist ein offizielles und weltweit anerkanntes Diplom, das das Niveau der Sprachkenntnisse bescheinigt und vom französischen Bildungsministerium vergeben wird.

19 HvK-Schülerinnen und Schüler hatten sich im vergangenen Schuljahr der Herausforderung gestellt und alle haben – großteils mit hervorragenden Resultaten – bestanden. Auf allen A1-Diplomen unserer dreizehn Französischschülerinnen und –schüler der jetzigen Gymnasialstufe 9 prangen mindestens 80 von 100 Punkten. Sieben von ihnen konnten gar mehr als 90 von 100 Punkten einfahren.

Aber auch unsere Oberstufenschülerinnen und –schüler bewältigten die gestellten Aufgaben in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen und Textproduktion sowie im mündlichen Prüfungsteil, welcher von französischen Muttersprachlern im Mainzer Institut Français abgenommen wurde, erfolgreich. So konnte Herr Shaikh drei B1- Zertifikate sowie weitere drei B2-Zertifikate überreichen. Mit letzteren hat man sogar die Berechtigung erworben, sich an einer französischen Universität zu immatrikulieren.

Alle Teilnehmenden können zu Recht stolz auf ihre Leistungen sein – wir sind es in jedem Fall und beglückwünschen sie zu Ihrer Leistung. Ein Dank gebührt auch den Französisch-Lehrkräften, die die Prüfungen vorbereitet und durchgeführt bzw. die Schülerinnen und Schüler nach Mainz begleitet haben.

(kl, 17.11.2017)

 


Exkursion in den Frankfurter Zoo

Am 13.11.17 war es soweit, der erste gemeinsame Unterrichtsgang der Klassen F5a und F5b wurde durchgeführt. Wider Erwarten spielte auch das Wetter mit, so dass die Kinder den Zoo gruppenweise erkunden konnten, Steckbriefe von Tieren für den Biologieunterricht anfertigten und dabei - sichtlich zufrieden - auch eigene Schwerpunkte setzten. Vorher ausgemachte Treffpunkte wurden sicher erreicht – so zum Beispiel das gemeinsame Mittagessen, das vom „Sombrero“, dem mexikanischen Restaurant im Zoo, gesponsert wurde. Um 13.45h traten die Kinder müde und erschöpft, aber begeistert den Heimweg zurück zur HvK an.

(wi, 16.11.2017)

 


Berufsinformation aus erster Hand

Auch in diesem Jahr hatten Schülerinnen und Schüler der R10 und der Oberstufe wieder die Möglichkeit, im Rahmen der sog. Rotarischen Berufsinformation mit Experten aus der Praxis Fragen zur Berufswahl zu erörtern.

 

Nach den guten Erfahrungen in den vergangenen Jahren hatte das Vorbereitungsteam bestehend aus Frau Böhm vom Rotary Club Eschborn, Herrn Heimann und Herrn Krönker für die diesjährige Veranstaltung wieder das Format des speed-datings gewählt. Die Schülerinnen und Schüler konnten allein oder in kleinen Gruppen in einem persönlichen Gespräch in Kontakt mit den Experten treten. Nach zehn Minuten musste dann der Tisch gewechselt und ein neuer Gesprächspartner gesucht werden.

Insgesamt 35 Rotarier, Angehörige und Freunde von Rotariern standen unseren Schülerinnen und Schüler als Ansprechpartner zur Verfügung. Entsprechend breit war auch die Palette der vorgestellten Berufe. Ein rundum gelungener Abend!

Vielen Dank an die Experten, dass sie sich die Zeit für unsere Schülerinnen und Schüler genommen haben, ein besonderer Dank gilt dem Vorbereitungsteam für die Organisation und Durchführung des Abends.

(kr, 15.11.2017)

 


Copyright © environjoomla 2017

Template by Templates for Joomla