Frühling lässt sein blaues Band…

Sonne satt, Vögel zwitschern, Bäume blühen – der Frühling verbreitet gute Laune. Zum ersten Mal ist nun auch auf dem Rasen vor dem Sekretariat unsere Philipp-Magnolie aufgeblüht. Wir hatten das Bäumchen im September 2012 bei der Trauerfeier für unseren verstorbenen Mitschüler Philipp Zeyen gepflanzt – und jetzt blüht es. Welch schönes Zeichen!

Literarisches zum Frühling bietet uns der Deutsch-Kurs von Frau Nickel aus der Q2. Die Schüler haben ihre poetischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt und geben uns eine Kostprobe ihres dichterischen Schaffens: Frühlingsgedichte.

Wir danken unseren Dichterinnen und Dichtern und wünschen der ganzen Schulgemeinde weiterhin schöne Frühlingstage.

(kr, 04.04.2014)

 


Preis bei Jugend forscht

Nachdem Alexander Meißner und Noah Hummel aus der Q4 vor einigen Wochen bereits den ersten Platz im Regionalwettbewerb von Jugend forscht errungen haben, konnten sie jetzt mit ihrer Arbeit aus dem Fachgebiet Mathematik/Informatik zum Thema: „Entwicklung einer 3D-Game-Engine“ auch auf Landesebene punkten. Sie errangen den 3. Preis sowie den Sonderpreis „Rundfunk-, Fernseh- und Informationstechnik“ der Eduard-Rhein-Stiftung.

Nähere Informationen zu Alexanders und Noahs Arbeit finden sich unter „Aktuelles“ vom 28.02.2014.

Wir freuen uns über das tolle Ergebnis und gratulieren herzlich. Es wäre schön, wenn Alexanders und Noahs Erfolg auch weitere Schülerinnen und Schüler motivieren würde, eigene Forschungsprojekte zu entwickeln und bei Jugend forscht mitzumachen.

(kr, 03.04.2014)

 


HvK-Schüler beim internationalen Symposion in USA

Auch in diesem Jahr veranstaltet unsere US-amerikanische Partnerschule, die Dominion High School in Sterling (Virginia), wieder ein „Loudoun International Youth Leadership Summit“. An diesem internationalen Symposion nehmen Schüler- und Studenten-Delegationen aus zwölf Ländern teil. Mit dabei sind vier Schüler aus der Q2 unserer Schule. Am vergangenen Wochenende sind sie zusammen mit Herrn Andrick losgeflogen, das summit dauert noch bis zum 9. April. Mit dem Thema „Explore the Past, Seize the Present, Shape the Future“ schlägt das Symposion mit Vorträgen, Diskussionsforen und Exkursionen einen breiten Bogen von der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft.
Wir wünschen unserem Expertenteam weiterhin eine gute Zeit in Sterling und freuen uns auf die Erfahrungsberichte. Herrn Andrick danken wir für die Vorbereitung und Begleitung der Gruppe.

(kr, 02.04.2014)

 


Ministerin Puttrich zu Gast an der HvK

Zu einem Projekttag zum Thema „Europa“ konnten wir am Montagvormittag die Hessische Landesministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Frau Lucia Puttrich mit zahlreichen Vertretern aus kommunaler und schulischer Verwaltung bei uns an der HvK begrüßen. Frau Puttrich machte in ihrem Grußwort gleich zu Anfang der Veranstaltung klar, dass für sie an diesem Tag die Begegnung und Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern im Mittelpunkt stehen sollte. So begab sie sich auch unmittelbar nach der offiziellen Begrüßung ins Gespräch mit den PoWi-Leistungskursen von Frau Akdeniz-Taxer und Herrn Weiser (Q2). Wie schon in ihren Begrüßungsworten warb sie auch hier für die europäische Idee. Die Wichtigkeit eines geeinten Europas würde z.B. gerade aktuell im Hinblick auf die jüngsten Entwicklungen in der Ukraine noch einmal sehr deutlich: „Europa muss mit einer Stimme sprechen“, so die Ministerin. Die EU sei ein großartiges „Friedensprojekt“ und stehe nicht zuletzt auch für eine „starke Wirtschaftsregion“. Nach dem Gespräch mit den PoWi-Kursen waren die Gäste von verschiedenen Schülergruppen mit ihren Fachlehrern zu europäischem Kochen und Essen geladen. Das, was Fr. Puttrich morgens bereits erwähnt hatte, wurde nun mittags in unserer Küche in besonderer Weise lebendig und anschaulich: „Gerade für die jüngere Generation ist Europa bereits eine Selbstverständlichkeit“. So konnten sich unsere Gäste an italienischen, spanischen, österreichischen, französischen, kroatischen, polnischen und natürlich hessischen Spezialitäten laben und dabei mit unseren europäischen Jungköchinnen und –köchen ins Gespräch kommen. „Für mich war das ein sehr wertvoller und lebendiger Austausch heute“, lobte die Ministerin abschließend den Vormittag an der HvK.

 

Wir danken Frau Ministerin Puttrich und den anderen Gästen ganz herzlich für ihr Kommen. Ein besonderer Dank gilt auch allen Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern, die diesen gelungenen Europatag vorbereitet und mitgestaltet haben.

(kr, 31.03.2014)

 


„Heinzelmenschen“ am Werk

Neue DS- Aufführungen an der HvK

Nachdem vor einigen Wochen die DS-Abschlussarbeit der Q3 auf die Bühne kam, präsentieren am nächsten Dienstag und Mittwoch (1. und 2. April) die Schauspielerinnen und Schauspieler der DS-Kurse aus der E-Phase unter der Leitung von Frau Nickel und Herrn Kräutle ihre Abschlussarbeit „Heinzelmenschen in Eschborn“. Die Aufführungen im kleinen Kleist-Forum beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen gibt es hier: Pressemitteilung Heinzelmenschen.

Spielleiter und Schauspieler freuen sich auf zahlreiches Publikum. Karten zum Preis von 4,-- € gibt´s bei den Spielleitern und im Sekretariat.

(kr, 27.03.2014)

 


Copyright © environjoomla 2018

Template by Templates for Joomla