Schulkalender

Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Back to school

Seit dieser Woche heißt es für Schüler*innen und Lehrer*innen wieder früh aufstehen und sich allmorgendlich auf den Weg in die Schule machen. Der Unterricht begann für die Schüler*innen der Unter- und Mittelstufe am Montag in der ersten Stunde mit zwei Klassenlehrer*innenstunden, die Schüler*innen der Oberstufe wurden von ihren Tutor*innen begrüßt und von Frau Firsching mit Vollversammlungen ins neue Schuljahr eingeführt.

Für eine optimistische Stimmung sorgten auch 209 neue Fünftklässler*innen, die Herr Kräutle und Herr Malchow in zwei aufeinander folgenden Einschulungsfeiern als neue HvK-ler in Empfang durften. Herr Heimann konnte in diesem Jahr die Kinder und ihre Eltern nicht persönlich begrüßen, da er die Einschulungsfeier seines Sohnes besuchte. Er hatte sich aber bereits am Freitag mit einer kleinen Videobotschaft an die Kinder gewandt und ihnen eine schöne Feier gewünscht. Vor den Einschulungsfeiern fand auf dem Gelände des Abenteuerspielplatzes jeweils ein Einschulungsgottesdienst statt, der von Herrn Krönker und einigen Schüler*innen gestaltet worden war. Er stand unter dem Motto „Ein Netz, das verbindet und auffängt“. Alle Teilnehmer*innen genossen die entspannte Atmosphäre auf dem Abenteuerspielplatz und gingen anschließend guten Mutes ins Kleist-Forum. Hier wurden die Feiern von Frau Bergmann und Herrn Briehn mit Schüler*innen aus der Klasse G6a und G6b musikalisch eröffnet. Nach den Ansprachen von Herrn Kräutle bzw. Herrn Malchow hießen auch unsere Schulelternbeiratsvorsitzende Frau Firla und Herr Ferro, Vorsitzender des Fördervereins, Eltern und Kinder willkommen. Im Anschluss an die Feier im Kleist-Forum durften die neuen Fünftklässler*innen zusammen mit ihren Klassenlehrer*innen und ihren Schülermentor*innen zum Platz ihres Klassenbaumes gehen. Hier griffen Herr Dörr bzw. Herr Krönker noch einmal das Motiv des Wachsens auf und entließen die Schüler*innen schließlich zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in ihre Klassenräume. Den Abschluss des ersten Schultages bildete ein Klassenfoto am Amphitheater und Frau Ibenthal konnte eine gut gelaunte Schar nach einem aufregenden ersten Schultag verabschieden. Wir wünschen unseren „Neulingen“ eine gute und erfolgreiche Zeit an ihrer neuen Schule.

Insgesamt besuchen in diesem Schuljahr 1625 Schüler*innen die Heinrich-von-Kleist-Schule. Sie werden in 48 Klassen, 2 Intensivklassen und 20 Tutorien von mehr als 120 Lehrer*innen unterrichtet.

Natürlich hat sich zum neuen Schuljahr auch das HvK-Personalkarussell gedreht. Bereits am Schuljahresende im Juli hatten wir Frau Dr. Dickhaus, Frau Gonzalez, Frau Milicevic, Frau Rothert, Herrn Dahlem, Herrn El Hadouchi, Herrn Klemm und Herrn Plegniere verabschiedet. Auf der ersten Gesamtkonferenz des neuen Schuljahres konnten wir einige neue Kolleg*innen bei uns begrüßen:

Herr Berndt (Französisch / Latein)

Herr Farnung (Englisch / Geschichte)

Herr Hossenfelder (Geschichte / eRel)

Frau Köhler (Deutsch / Bio)

Herr Langelotz (Bio / Sport)

Herr Siegfranz (Deutsch / Sport)

Herr Storck (Mathe / Sport)

Frau Uariachi (Spanisch / Französisch)

Frau Celik aus dem Sekretariat hat beim Main-Taunus-Kreis eine andere Aufgabe übernommen. So konnte Frau Hölzer ihre Stelle aufstocken, sie ist nun montags, mittwochs, donnerstags und freitags im Haus.

Wir wünschen allen „Neuen“ eine gute Zeit bei uns und hoffen, dass sie sich gut einleben.

Frau Becker erhielt ihre Ernennungsurkunde zur Verbeamtung auf Probe. Herzlichen Glückwunsch!

Wir sind gut aufgestellt für 2022/23 und blicken optimistisch ins neue Schuljahr! Viel Glück und gutes Gelingen für die kommenden 11 Monate!

(kr, 06.09.2022)