Schulkalender

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

HvK-Kicker ziehen bei Jugend trainiert für Olympia in Landesentscheid ein.

Bei herrlichem Fußballwetter trafen sich heute die besten zehn Schulteams aus ganz Südhessen in Griesheim, um den Sieger des diesjährigen Regionalentscheids zu ermitteln. Gespielt wurde in zwei Gruppen, wobei das Team der HvK auf die Elly-Heus-Schule aus Wiesbaden, die Gerhart-Hauptmann-Schule aus Griesheim, das Goethe-Gymnasium Bensheim und die Schule am Sportpark aus Erbach traf. Im vorausgehenden Vielseitigkeitswettbewerb (bestehend aus Dribbelstaffel, Passstaffel und Torschuss) zeigten die hochmotivierten HvK-Kicker eine fast perfekte Leistung und sicherten sich damit den ersten Platz. Dies hatte zur Folge, dass sie jedes Spiel mit einem 1:0 Vorsprung beginnen konnten. Bei einer Spielzeit von 2x 10 Min. ein nicht zu unterschätzender Vorteil.
Im ersten Spiel des Tages zeigten die HvK-Jungs eine extrem souveräne Leistung und schlugen das Goethe-Gymnasium Bensheim deutlich mit 9:1. Auch die Schule am Sportpark aus Erbach hatte unseren Jungs im zweiten Spiel der Gruppe nichts entgegenzusetzen und so kam es auch hier zu einem ungefährdeten 4:0 Erfolg.
Mit der Elly-Heus-Schule aus Wiesbaden („Partnerschule des Leistungssports“) wartete nun die erste große Herausforderung im dritten Spiel der Gruppe. In einem Duell auf Augenhöhe siegte das „abgezocktere“ Team am Ende mit 3:1, was den ersten kleinen Dämpfer für unsere Mannschaft bedeutete, musste sie nun das abschließende Gruppenspiel gegen die punktgleiche Gerhart-Hauptmann-Schule aus Griesheim gewinnen, um ins Halbfinale einzuziehen. In einem spannenden Spiel behielten die HvK-Spieler jedoch die Nerven und siegten verdient mit 4:2.
Als Zweiter der Gruppe A traf man nun auf den Sieger der Gruppe B, die Georg-Büchner-Schule aus Darmstadt. In einem ausgeglichenen Duell zweier spielstarker Mannschaften war es am Ende die Zweikampfstärke und der enorme läuferische Einsatz des gesamten HvK-Teams, die den Unterschied ausmachten und den vielumjubelten 3:1 Erfolg ermöglichten. Da die Region Südhessen beim diesjährigen Landesentscheid über zwei Startplätze verfügt, war der Finaleinzug somit gleichbedeutend mit der Qualifikation für den Landesentscheid in Grünberg, der am 04.06.2018 stattfinden wird. Dort trifft die HvK erneut auf den Sieger des heutigen Turnieres, die Elly-Heus-Schule, die im abschließenden Finale ihre ganze Klasse zeigte und den entkräfteten HvK-Kickern keine Chance ließ…
In Anbetracht der starken Konkurrenz steht für die HvK am Ende ein herausragender 2. Platz, der uns einen Ausflug ins mittelhessische Grünberg beschert, bei dem die jungen Kicker nun auf „gesamthessischer Bühne“ ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können, um auch dort wieder ihr Bestes zu geben.

Es spielten:

Hintere Reihe von links: Filip Nikolic, Niklas Berkhoff, Colin Koch, Philipp Fritsch, Simon Schneidrowski.
Vordere Reihe von links: Oscar Stach, Simos Gerogiorgos, Yves Lehner, Leon Park und Berkan Salih.

(Co, 25.04.2018)