Schulkalender

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Das Fach Arbeitslehre (Haupt- und Realschule)

Das Fach Arbeitslehre zeichnet sich insbesondere durch seine aktuellen Inhalte und seinen realitätsnahen Bezug zum Berufsleben aus. Ziel dieses Fachs ist, die Schülerinnen und Schüler durch die Vermittlung von Wissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten in den Bereichen Umwelt, Arbeit, Technik und Wirtschaft auf die gegenwärtige und zukünftige Arbeits- und Wirtschaftswelt vorzubereiten.

Dies geschieht, indem die Schülerinnen und Schüler durch exemplarische Unterrichtsvorhaben Grundzüge heutiger Strukturen in Produktion, Dienstleistung und Haushalt kennen lernen sowie soziale, technische, ökonomische und ökologische Zusammenhänge in grundlegenden Aspekten und deren Verflochtenheit verstehen.

Hierdurch sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, eine angemessene Berufswahl zu treffen sowie Probleme in Beruf, Wirtschaft und Haushalt meistern zu können. Ein wichtiges Instrument hierfür ist der Berufswahlpass, ein strukturierter Ordner, der Schülern und Eltern als Orientierungshilfe sowie gleichzeitig Unternehmen als Nachweis für berufsrelevante Aktivitäten des Bewerbers dient, indem dort alle Unterlagen zur Berufswahl eingeheftet werden.

Wir führen Betriebserkundungen und Betriebspraktika durch, laden externe Experten in die Schule ein und absolvieren mit den Schülerinnen und Schülern Trainingsprogramme für Bewerbungen, Einstellungstests und Vorstellungsgespräche. Darüber hinaus bieten wir Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit, dem Jugendzentrum und der Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe e.V. in Eschborn an.

Für den Unterricht in diesem Fach stehen besondere Unterrichtsräume, wie z.B. Computerräume, Schülerwerkstatt und Lehrküche, zur Verfügung, die mit modernen Geräten ausgestattet sind.

 

Ansprechpartnerin: Tina Schneider