Schulkalender

Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Erfolgreich im Erfinderlabor

Auch in diesem Schuljahr hatte unsere Schule als Mitglied des Netzwerkes "Schule 3.0 – Zukunftstechnologien in den Unterricht" die Möglichkeit, einem Schüler bzw. einer Schülerin der Oberstufe die Teilnahme am Erfinderlabor zu ermöglichen. In diesem Jahr viel die Wahl auf Cornelia Loy aus der Stufe Q3 der Oberstufe. Mit 15 weiteren Schülern und Schülerinnen aus 16 verschiedenen hessischen Schulen konnte Cornelia in einem Viererteam an einem praxisorientierten einwöchigen Workshop teilnehmen und zum Thema "Biotechnologische Produktion von Farbstoffen" eigenständig in Laboren der Goethe-Universität Frankfurt forschen. Dass Cornelia diese, für sie neue und sehr anspruchsvolle Aufgabe in ihrem Team mit großem Erfolg gemeistert hat, war am 26. Oktober 2018 bei den Präsentationen im Rahmen der festlichen Abschlussveranstaltung auf dem Campus Riedberg für alle Gäste zu sehen und fand auch in der Beurteilung einer Fachjury ihren Ausdruck. Unter den Gästen befanden sich auch Cornelias Mitschüler und Mitschülerinnen des Leistungskurses Mathematik und die Tutorin Frau Doris Lebkücher sowie unsere Chemielehrkräfte Frau Bianca La Porta, Herr Dr. Link und Frau Wentzlaff.

Wir beglückwünschen Cornelia zu diesem außerordentlichen Erfolg.

(kr, 30.10.2018)

An der HvK spukt´s

Hexen und Monster, Zauberer und Geister – mehr als 130 so oder ähnlich verkleidete Kinder hatten sich am letzten Freitag zur traditionellen Halloween-Party in unserer Aula eingefunden. Schüler*innen aus dem Abiturjahrgang hatten die Kinder aus den Stufen 5 und 6 zu einem düsteren und gruseligen Spektakel eingeladen. Von 17:00 bis 21:00 Uhr wurde in einer dunkel und schaurig dekorierten Aula Hexen-Nacht gefeiert.
Diverse lustige Spiele, ein Gruselgang mit allerlei Spuk und Grauen sowie ein Kostümwettbewerb standen auf dem Programm. Und es wurde natürlich viel und ausgiebig getanzt. Als DJs am Pult saßen Lukas, Manuel und Marcel. Zusammen mit einem absolut talentierten Moderator Marc-Steven, gelang es ihnen, „den ganzen Saal zu rocken“. Hunger und Durst wurden mit Hot Dogs, Süßigkeiten und verschiedenen Getränken bekämpft.

Der Erlös der Veranstaltung fließt in den im Sommer anstehenden Abiturball.
Ein gelungener Abend, der sowohl den Ober- als auch den Unterstufenschüler*innen große Freude bereitet hat! Dank an alle Mitwirkenden, besonders an Leonie und Marlen, in deren Händen die Organisation lag.

(kr, 30.10.2018)

Q1 in Trier

Letzte Woche Dienstag machten sich bereits um 7:15 Uhr die komplette Q1 und die Lateingruppe aus der G10 zusammen mit Frau Brym, Frau Dejon, Frau Pieroth, Frau Urner, Herrn Becker, Herrn Farnung und Herrn Krönker zu einer Exkursion nach Trier auf. Anlass war das Karl-Marx-Jahr: 1818 wurde Marx in der Moselstadt geboren. Sein Geburtshaus informiert ausführlich über das Leben Marx` und die Wirkungsgeschichte seiner Philosophie. Klar, dass ein Besuch dieses Museums im Mittelpunkt der Exkursion stand. Darüber hinaus tauchten wir noch in das antike und christliche Trier ein. Die Porta Nigra, die Kaiserthermen, das Amphitheater, die Konstantinsbasilika und die Doppelkirchenanlage Dom und Liebfrauenkirche wurden ebenso in Gruppen besichtigt. Die Exkursion war ein fächerverbindendes Projekt der Fächer Geschichte, Latein und Religion. So konnten die Schüler*innen noch einmal ganz praktisch erfahren, wieviel gemeinsame Themen Philologen, Theologen und Historiker haben.

(kr, 29.10.2018)

Ausflug zum Zoo

Die Klassen F5a, b und c haben am 23.10 einen Ausflug zum Zoo Frankfurt gemacht. Die Klassen haben in Gruppen einen Steckbrief über Tiere angefertigt. Jeder aus der Gruppe durfte sich ein Tier aussuchen. Wir haben sehr viele Tiere gesehen. Das mexikanische Restaurant im Zoo hat uns zu einem Mittagessen eingeladen. Alle hatten sehr viel Spaß. Leider gab es sehr viele Baustellen im Zoo. Wir konnten nicht alles sehen. Trotzdem hatten wir einen schönen Tag.

(Amy, Svenja, Lucy/F5a, 29.10.2018)