Schulkalender

März 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Die HvK wünscht frohe Osterferien

Wir wünschen der ganzen Schulgemeinde schöne und erholsame Osterferien und ein frohes Osterfest.
Das Schulsekretariat ist in der ersten Ferienwoche am Mittwoch und Donnerstag, in der zweiten und dritten Ferienwoche am Dienstag und Donnerstag jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr telefonisch erreichbar.

(kr, 31.03.2023)

Besuch des Schülerlabors an der Goethe-Universität

Es ist kurz vor 9.00 Uhr und der gesamte Biologie-Orientierungskurs aus der E-Phase von Frau Brücher-Groß trifft sich am Mittwoch, den 22.2.23 am Eingang des Biologicums der Goethe-Universität auf dem Campus Riedberg. Es geht ins GoetheBioLab, denn dort werden unter der Leitung von Christian Dietz (wissenschaftlicher Leiter des Goethe BioLabs) naturwissenschaftliche Experimente im Rahmen eines ganzen Schülerlabortages durchgeführt, um den Phänomenen Diffusion und Osmose auf den Grund zu gehen. So werden Einflussgrößen wie Zeit und unterschiedliche Temperatur auf die Diffusionsgeschwindigkeit festgestellt und ausgewertet, der sogenannte Pommes-Versuch vorgenommen, ein Egg-Osmometer sowie eine Ussing-Kammer gebaut, osmotische Vorgänge modellhaft veranschaulicht und Messergebnisse erzielt. Die Stimmung war gut und es hat allen sehr viel Spaß gemacht, selbständig zu experimentieren und das Leben und Arbeiten an der Universität zu erleben.

(brg, 01.03.2023)

Mathematikwettbewerb geht in die nächste Runde

Am 1. März fand bei uns die zweite Runde zum Mathematikwettbewerb statt. 33 Mathe-Asse aus 11 verschiedenen Schulen des Main-Taunus-Kreises nahmen daran teil. Mit dabei waren auch 9 Schüler*innen aus den achten Klassen unserer Schule, die bei der ersten Runde des 55. Mathematikwettbewerbs siegreich waren. Sie hatten zusammen mit allen Achtklässler*innen am Donnerstag vor den Weihnachtsferien ihre mathematischen Kompetenzen unter Beweis gestellt. Zu lösen waren acht Pflichtaufgaben und eine eigene Auswahl aus zwei von vier möglichen komplexeren Wahlaufgaben aus den verschiedensten Bereichen der bislang erworbenen Schulmathematik.

Unsere Bestplatzierten aus der ersten Runde sind Pia Helene Rheiner (G8a), Eduard Volf (R8a) und Roni Taslioglu (H8), die alle den ersten Platz unserer Schule in ihrer jeweiligen Aufgabengruppe einnehmen. Herzlichen Glückwunsch! Ebenfalls auf das Siegertreppchen geschafft haben es Benjamin Bodenröder (R8a), Ceylin Kortsch (G8a), Marta Zuban (G8a), Anna Blaschke (G8a), Tim Röhrig (G8d) und Benjamin Li (G8a). Wir sind gespannt auf die Ergebnisse aus der zweiten Runde und drücken natürlich ganz fest die Daumen.

(lb/kr, 01.03.2023)